Penimaster- der sanfte Weg zur Penisvergrößerung

Viele Männer sind einfach unzufrieden mit der Größe ihres Penisses und suchen nach einem geeigneten Weg ihr Problem zu beheben. Das Prinzip sollte sanft sein, ohne zusätzliche Einnahme von Medikamenten und der Erfolg sollte sichtbar sein.

Wie funktioniert das mechanische Prinzip?
Sie können sich ihn als Expander vorstellen, der Ihren Penis dehnt. Der Penis kommt in eine Vorrichtung und diese streckt ihn an der Eichel. An der Peniswurzel wird dann das Ende der Vorrichtung befestigt, der Penis wird eingelegt und fixiert. Dadurch kommt es zu kleinen Rissen im Gewebe, Ihr Körper schließt diese Risse durch eine vermehrte Zellteilung. So vergrößert sich Ihr Penis und das nicht nur in der Länge, sondern auch im Umfang. Eine ganz natürliche Art der Vergrößerung. Richtig angewendet einstehen weder Schmerzen noch Unwohlsein. Nebenwirkungen sind bei richtiger Anwendung nicht zu erwarten.

Das Tragen der Vorrichtung ist sehr diskret
Sie können die Vorrichtung ganz diskret unter Ihrer Kleidung tagsüber tragen, niemand wird sie bemerken. Sie hindert Sie nicht bei der Ausführung Ihrer alltäglichen Tätigkeiten. Nachts und beim Sport allerdings sollten Sie das Tragen vermeiden. Außerdem sollte eine Regenerationszeit von 12 Stunden eingehalten werden.

Gibt es Erfahrungsberichte?
Das Gerät wurde sehr oft getestet und es liegen einige Erfahrungsberichte vor. Die meisten Männer berichten, dass bei ordnungsgemäßer Anwendung, der Penis sich in kürzester Zeit verlängert. Doch wenn dies von Dauer sein soll, dann braucht es Geduld. Der Expander muss über Monate hinweg getragen werden. Korrekt angewendet wird eine Verlängerung von drei bis vier Zentimetern als reell angesehen. Dass die Vorrichtung beim Tragen von anderen nicht bemerkt wird, sehen die meisten Männer als ganz großen Vorteil. Auch Krümmungen des Penisses können behoben werden.

Sollte Ihr Interesse geweckt sein, dann finden Sie auf Penimaster weitere Informationen. Ein Blick auf die Homepage ist sicher eine gute Entscheidungshilfe.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.