Psychologische Beratung

Die psychologische Beratung ist eine fachliche Beratung in einer psychotherapeutischen Form. Sie beinhaltet ein breites beraterisches Können in vielfältigen Methoden durch Anhören und Befragen. In der Beratungszeit sollen Konflikthaltungen aufgedeckt und verstanden werden, um auf diese Weise psychische und soziale Entwicklungen Änderungen im Verhalten zu erreichen.

Was geschieht bei solch einer Beratung?

Diese Beratung wird von qualifizierten psychotherapeutischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geleistet, welche in einem Team zusammen eng miteinander arbeiten. In einem Erstgespräch lernt man sich kennen, der erste Kontakt zum beratenden Personal wird aufgebaut, die erste Scheu abgelegt um Ihr persönliches Problem oder Anliegen durch Fragen herauszuarbeiten. Wenn dies geschehen ist, entscheiden Sie mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater gemeinsam, wie der Weg aus Ihrer individuellen Konfliktsituation herausführen kann. Die Anzahl der Beratungsstunden und Sitzungen wird unterschiedlich sein. Einige Fragen können bereits nach wenigen Stunden geklärt sein, dafür können andere mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Für welche Konfliktsituationen wird welche Beratung angeboten?

Einmal als psychologische Lebensberatung. Denn das menschliche Leben ist oft mit Schwierigkeiten verbunden. Immer wieder kommt es zu Zeiten, in denen wir an uns selber, unserer Umwelt in Form von Problemen mit dem Partner oder der Familie leiden. Manchmal können diese belastenden Dinge von uns alleine gelöst werden. Ein anderes Mal erscheinen uns die Situationen unüberwindlich und bringt uns an unsere Grenzen. Wir wissen einfach nicht mehr weiter, weil sich uns selber keine Lösungen auftun. Es kommt zu Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung. Dann ist es höchste Zeit für eine Beratung mit einem fachkundigen Gesprächspartner. Das Gleiche gilt für die psychologische Paar- und Eheberatung. Hierbei kommen beide Partner unter professioneller Hilfe zur Konfliktbesprechung und -beratung zusammen.

Was ist eine psychologische Krisenintervention?

Hier wird im Gegensatz zur langfristigen Therapie eine sofortige Betreuung bei akuter Gefahr geleistet. In den meisten Fällen sind die Auslöser durch schwerwiegende Veränderungen in der Lebensweise zu suchen. Das können Sterbefälle eines nahen Angehörigen, ein Unfall oder eine Gewalteinwirkung an Leib und Seele wie durch Unfälle oder Naturereignisse sein. Durch fachkundige Hilfe soll diesen Menschen geholfen werden die Lebenskrise zu meistern. Es soll menschliches Leid nicht ausgeblendet, sondern bewusst verarbeitet werden,

Die Psychologische Beratung fällt unter eine strenge Schweigepflicht, an die alle Mitarbeiter gebunden sind.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.